easy-dok FZV30 -Edition

Image

Sämtliche Gemeinden, Städte, Kommunen sowie Betreiber von klär- und abwassertechnischen Anlagen sind gesetzlich zur Rattenbekämpfung verpflichtet.

Bei den bisherigen Bekämpfungsmethoden werden die hochgradig giftigen Substanzen zu einem Großteil nicht abgebaut und verbleiben im Umweltkreislauf. Deshalb hat das Umweltbundesamt eine neue Bestimmung herausgebracht. Demnach müssen Rattenköder so angewendet werden, dass sie nicht mit dem (Ab-) Wasser in Kontakt kommen oder weggespült werden. Aus diesem Grund wurde die FZV30 Rattenköderstation in enger Zusammenarbeit mit erfahrenen Schädlingsbekämpfern entwickelt.

 

Zur Dokumentation der FZV30 bietet easy-dok die Ergänzung für ein durchdachtes Produkt. Mehr Infos unter https://fachwerkzentrum-vollack.de/index.php?id=102

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.